Fachliche Leitlinien

Das Leistungsangebot der WIR Kinder- und Jugendhilfe gGmbH umfasst folgende fachliche Leitlinien:

Das Wohl des Kindes

Achtsamkeit für das Kindeswohl hat oberste Priorität. Die mit zunehmendem Alter wachsende Fähigkeit und das wachsende Bedürfnis zu selbstständigem und verantwortungsbewusstem Handeln sowie die besonderen sozialen Bedürfnisse und Eigenarten werden dabei beachtet.

Kinderrechte und Partizipation

Die Hilfen zielen auf die Verwirklichung der Kinderrechte. Die umfassende Partizipation der Adressat*innen ist für uns ein wichtiger Bestandteil bei der Zielformulierung.

Ressourcenorientierung

Die individuellen Ressourcen werden ermittelt, genutzt und gestärkt.

Sozialraumorientierung

Die Ressourcen des Sozialraums werden in die Hilfe einbezogen und genutzt. Es besteht Kooperation mit den Regelsystemen sowie anderen Akteuren im Sozialraum. Die WIR Kinder- und Jugendhilfe gGmbH trägt zur Weiterentwicklung der sozialräumlichen Ressource bei.

Interkulturelle Kompetenz

Bei Familien mit Zuwanderungsgeschichte wird der ethnische, religiöse und kulturelle Hintergrund in der Arbeit berücksichtigt und einbezogen.

Gender Mainstreaming

Die Hilfen der WIR Kinder- und Jugendhilfe gGmbH berücksichtigen die geschlechtsspezifischen Lebenslagen und wirken darauf hin, Benachteiligung abzubauen und die Gleichberechtigung aller Geschlechter zu fördern.

Inklusion als Prinzip

Die Hilfen stehen Kindern, Jugendlichen und Familien offen, die von einer Behinderung bedroht oder betroffen sind.

Wirkungsorientierung der Hilfen

Die Hilfe wird so ausgestaltet, dass die bestmögliche Wirkung mit angemessenen Mitteln erzielt wird.

Flexibler Umgang mit gesellschaftlichen Veränderungen

Die WIR Kinder- und Jugendhilfe gGmbH reagiert flexibel auf veränderte Bedarfslagen, z.B. mit neuen Konzepten und Personalentwicklungsmaßnahmen.

Nach diesen Prinzipien möchtest Du arbeiten?